Das sind wir!

Treffpunkt-Tier – das sind wir!

Was wollen wir?

Leider ist es in vielen Reitschulen so, dass die ReitschülerInnen das geputzte, gesattelte Pferd vor die Nase gesetzt bekommen. Wir möchten, dass unsere Schützlinge nicht nur das Pferd gemeinsam mit uns von der Koppel holen, sondern auch eigenständig putzen, satteln und auf den Reitplatz führen. Natürlich werden sie hierbei von uns begleitet!

Nicht nur der Reiter ist wichtig, auch das Pferd! Unsere Pferde sind unsere Kollegen, und denen wollen wir das Bestmögliche bieten! Sei es nun das leckerste Futter, die schönsten Koppeln oder viele gute Pferdefreunde – auch Pausen sind uns wichtig. Wir möchten, dass unsere Pferde auch eine Freizeit besitzen, deshalb ist das Wochenende für uns wirklich Wochenende. So können sich unsere Pferde wieder gut ausruhen, um fit für die nächsten ReitschülerInnen zu sein.

Sporen oder Ausbinder gibt es bei uns nicht. Unsere ReitschülerInnen lernen den sanften Umgang mit unseren Tieren, da wir uns wünschen, dass Luna, Caruso und Prinzi, aber natürlich auch alle anderen Tiere als Freunde und nicht als Sportgeräte angesehen werden!

Besonders wichtig ist uns die freie Entscheidung der Kinder: nicht die Eltern bestimmen, was gemacht wird, sondern die Kinder!